Karl-Wilhelm Henn KG
Mess- und Regeltechnik
22455 Hamburg/Germany
Temperatursonde mit Thermoelement-Messeinsatz
Temperatursonde mit Thermoelement-Messeinsatz

Standardsonde mit Th-El TES 100

Beschreibung

Die Standard-Sonde besteht aus einer Armatur und einem Messeinsatz.

Die Armatur
wird mit einem Sondenkopfgehäuse, mit oder ohne Halsrohr, Schutzrohr und Prozessanschluss, hier verschweißtes Einschraubgewinde geliefert. Werkstoff(e), Abmaße und Ausführung des Sondenkopf können gewählt werden.
Der Messeinsatz
wird an die Armatur angepasst und mit kann mit verschiedenen, für die Messaufgabe optimierten Thermoelement-Sensor(en) bestückt werden, elektrischer Anschluss über Keramiksockel mit Thermo- oder Ausgleichsleitung.
Vorteil: Der Messeinsatz ist - z.B. bei defektem Thermoelement -Sensor - austauschbar ohne den Prozess zu stören / zu öffnen.


Besondere Merkmale

Funktion:
Umformung der Prozess-Temperatur an der Sondenspitze in eine (Thermo-)Spannung
Messbereiche:
je nach Thermoelement-Sensor und Werkstoff(en), von -200 bis ca. 1600 °C
Bauform:
Armatur mit Sondenkopfgehäuse, Hals- und Schutzror sowie Einschraubgewinde
Thermoelement-Sensor:
Typen (J), (K), (N), (S) - andere auf Anfrage möglich
Ausgang:
Thermo-Spannung, in der Regel mit unlinearem Temperaturverlauf, der dann in einem angeschlossenen Temperatur-Messumformer linearisiert und in ein Einheitssignal umgeformt wird.
Zubehör:
Temperatur-Messumformer Hutschienen-Montage oder Kopftransmitter
Ausgleichsleitungen oder
Thermoleitungen - bitte anfragen
Karl-Wilhelm Henn KG · König-Heinrich-Weg 220 · 22455 Hamburg · info~at~kw-henn.de · Tel: +49 (0)40/254 056-11 · Fax: +49 (0)40/254 056-55